BDSwiss EU

Warum VPS-Hosting?

Die VPS-Dienstleistungen von BDSwiss nutzen einen externen Server, um sicherzustellen, dass Ihre Plattform 24 Stunden am Tag läuft, so dass Ihre Strategien auch dann ausgeführt werden können, wenn Sie offline sind. Unsere VPS-Server befinden sich am gleichen Ort wie unsere MT4-Server, was eine noch schnellere Order-Ausführung, eine extrem niedrige Latenz und ein ununterbrochenes Trading ermöglicht.

Verfügbare Tarife

CPU-Kerne

RAM

Speicher (HDD)

Bandbreite

Server

Monatlicher Preis

Basic

1

1GB

40GB

100GB

Windows 2012 R2

€30

Erweitert

2

2GB

50GB

100GB

Windows 2012 R2

€50

Pro

4

4GB

100GB

100GB

Windows 2012 R2

€70

ZUM AKTIVIEREN EINLOGGEN
Sie riskieren Ihr Kapital

Die VPS-Pläne von BDSwiss sind nur für Kunden verfügbar, auf deren Konten sich Geld befindet.
Allgemeine Geschäftsbedingungen anzeigen

VPS FAQs

  • Es gibt ein Problem mit meinem VPS, aber ich weiß nicht, was ich tun soll?

    Sollten Sie unvorhergesehene Probleme mit Ihrem VPS haben, wenden Sie sich bitte per Live Chat oder E-Mail an [email protected].
  • Kann ich die Bankverbindung für wiederkehrende Zahlungen ändern?

    Ja, Sie können die Bankverbindung, die für wiederkehrende Zahlungen verwendet wird, jederzeit ändern. Loggen Sie sich dazu einfach in Ihr Dashboard ein und navigieren Sie zum Bereich VPS. Wählen Sie auf der Seite „Tarif“ die Option „Zahlungsmethode ändern“ und geben Sie Ihre neuen Kartendaten ein . Bitte beachten Sie, dass der VPS automatisch gekündigt wird, wenn die Zahlung 3 Mal hintereinander verweigert wurde.
  • Wie kann ich mein VPS verbessern / herabstufen?

    Um ein Upgrade ihres VPS durchzuführen, wird den Benutzern empfohlen, die im aktuellen VPS-Plan verwendeten Dateien zu sichern und anschließend das Abonnement über das Dashboard durch Auswahl der Schaltfläche „Kündigen“ zu kündigen. Sobald dies geschehen ist, wird die Option „Löschen“ verfügbar (wenn der Abrechnungszyklus noch gültig ist), und durch Auswahl der Option „Löschen“ wird die Schaltfläche „Aktivieren“ angezeigt, mit der die Benutzer einen neuen Abonnementplan auswählen können. Wenn der Abrechnungszyklus abgeschlossen ist, wird die Schaltfläche „Aktivieren“ verfügbar.
  • Kann ein VPS-Abonnement jederzeit gekündigt werden?

    Kunden können ihr VPS-Abonnement jederzeit kündigen, der VPS bleibt jedoch bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszyklus zur Nutzung verfügbar.
  • Wie kann ich meinen VPS kündigen?

    Benutzer können ihr VPS-Abonnement über das Dashboard kündigen. Auf der Registerkarte „Tarif“ des VPS-Bereichs wird der gewählte Tarif hervorgehoben, gefolgt von einer Schaltfläche „Kündigen“. Wenn Sie auf „Kündigen“ klicken, wird ein Popup-Fenster angezeigt, das bestätigt, dass der VPS zum Ende des Abrechnungszeitraums gekündigt wird. Bitte beachten Sie, dass es keine Möglichkeit gibt, das Abonnement zu reaktivieren, aber Benutzer können nach dem Ende des aktuellen Abrechnungszyklus über einen neuen Tarif abonnieren. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ klicken, wird der Vorgang abgeschlossen und das VPS-Abonnement gekündigt. Wichtiger Hinweis: Die Kündigung tritt nicht sofort in Kraft. Auf diese Weise haben Kunden die Möglichkeit, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, bevor ihr(e) Expert Advisor(s) nicht mehr funktioniert. Kunden sollten sich bewusst sein, dass sie möglicherweise offene Positionen/schwebende Orders haben, die im Markt verbleiben. Wenn der Kunde den VPS-Service kündigt, sollte er sicherstellen, dass er den Überblick über alle schwebenden/offenen Orders auf seinem Konto als Folge der Kündigung hat, um unbeabsichtigte Marktrisiken zu vermeiden.
  • Was passiert, wenn ich meinen VPS deaktivieren möchte?

    Benutzer können ihren VPS über ihr Dashboard deaktivieren. Wenn Sie auf der Detailseite Ihres VPS auf die Schaltfläche „Stopp“ klicken, wird ein Popup-Fenster zur Bestätigung angezeigt. Wenn Sie auf „Fortfahren“ klicken, wird die Aktion bestätigt und der VPS auf dem Server angehalten.
  • Was sind die Unterschiede zwischen den VPS-Tarifen?

    BDSwiss bietet drei verschiedene VPS-Tarife an: Mehr vCPU (Leistung des virtuellen Servers) bedeutet einen leistungsfähigeren Computer, um Ihre Trading-Anforderungen zu unterstützen. Speicher bezieht sich auf die Anzahl der Dateien, die auf dem virtuellen Computer gespeichert werden können. Größerer Speicher bedeutet mehr Dateien! RAM - eine höhere RAM-Zuweisung bietet mehr freie Kapazität und ermöglicht es dem Computer des Benutzers, mehrere Aktionen gleichzeitig zu verarbeiten.
  • Wie wird ein neuer VPS eingerichtet?

    Im VPS-Abschnitt des Dashboards können Kunden ihren bevorzugten Tarif auswählen, der von unserem Drittanbieter bereitgestellt wird. Die Optionen sind VPS Basic, VPS Advanced und VPS Pro. Die drei Pläne unterscheiden sich in der vCPU (Leistung des virtuellen Server-PCs), dem Speicherplatz und dem Random-Access Memory (RAM) - der Kapazität, mehrere Prozesse gleichzeitig auszuführen. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Aktivieren“ klicken, erscheint ein Bestätigungsfenster, in dem der Kunde die erfolgreiche Aktivierung des VPS-Dienstes bestätigen muss.Wenn Sie auf die Schaltfläche „Fortfahren“ klicken, öffnet sich ein neues Fenster, in dem der Kunde aufgefordert wird, seine Kredit-/Debitkartendaten einzugeben, einschließlich:
    • Den Namen des Karteninhabers
    • Die Adresse
    • Die Postleitzahl
    • Die Kartennummer, den Gültigkeitsmonat und CVV-Code
      Nachdem Sie alle erforderlichen Informationen eingegeben und auf „Fortfahren“ geklickt haben, werden die VPS-Bestätigungsdetails automatisch per E-Mail gesendet. Alle zur Verfügung gestellten Informationen werden ausschließlich zur Erleichterung wiederkehrender Zahlungen verwendet und sind durch bestehende Datenschutz- und Sicherheitsprotokolle geschützt.
  • Was ist ein VPS und wie kann ich von einem VPS profitieren?

    Ein Virtual Private Server (VPS) ist eine virtuelle Hosting-Einrichtung, die eine dedizierte Serverumgebung innerhalb eines gemeinsam genutzten Servers nachahmt. VPS-Systeme ermöglichen es den Benutzern, Expert Advisors (EAs) kontinuierlich mit geringer Latenz bei der Trading-Ausführung bereitzustellen. VPS-Systeme sorgen auch für eine stabile Arbeitsumgebung für gehostete EAs und ermöglichen es Tradern, ihre automatisierten Trading-Strategien aus der Ferne auszuführen.
Risikohinweis: CFDs sind komplexe Finanzinstrumente, die, aufgrund von Hebel-Trading, mit einem erhöhten Risiko raschen Kapitalverlusts einhergehen. 72.5 % aller Kleinanleger verlieren beim Handel mit diesem Anbieter Geld.
Bedenken Sie sorgfältig, ob Sie das Konzept hinter CFDs verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, Ihr Kapital aufs Spiel zu setzen. Offenlegung Allgemeiner Risiken